PRODUKTKOSTENKALKULATION MIT ORBIS PCC DIREKT IN SAP MIT UND OHNE STAMMDATEN

Der ORBIS Product Cost Calculator (ORBIS PCC), ein SAP Add-On auf ABAP-Basis, ermöglicht eine Kalkulation direkt in SAP, Buchungs- und Rechnungskreis übergreifend, mit einem einheitlichen Kalkulationsschema. Durch den Online-Zugriff auf aktuelle Controlling-, Produktionsdaten, Einkaufs- und Vertriebskonditionen, zentral im SAP gepflegt, lassen sich Produkt- und Herstellkosten von der Konstruktions- bis zur Angebotsphase exakt und schnell berechnen. Auch Lohnarbeits- oder Fremdarbeitsprozesse werden berücksichtigt. Der ORBIS PCC erweitert den SAP-Standard: Mit dem ORBIS PCC befinden sich alle Phasen der Kalkulation 100% in SAP – SAP ist das führende System.

DIE VORTEILE DES ORBIS PRODUCT COST CALCULATORS AUF EINEN BLICK:

  • Durch „Echtzeit“-Integration in das vorhandene SAP ERP-System aktuelle, fehlerfreie Kalkulationsdaten und schnelles Erstellen und Simulieren von Kalkulationen
  • Geringer Pflegeaufwand, da auf bestehende ERP-Daten aus nahezu allen SAP-Modulen zugegriffen wird: integrierte Datenmodelle, daher keine Datenredundanz
  • Schnelle Wiederauffindbarkeit von Kalkulationen (zentral in SAP gespeichert, diverse Suchhilfefunktionen)
  • Einheitliches zentrales Kalkulieren mit und ohne Stammdaten in SAP
  • Intuitive und benutzerfreundliche Bedienung
  • Schnelles Erstellen und Bearbeiten von Kalkulationen durch Kalkulationstemplates
  • Kosten- und Prozesstransparenz über Produktkostenlebenszyklus, Werke und Ländergrenzen hinweg für schnelle und fundierte Managemententscheidungen
  • Effizientes Kalkulieren basierend auf durchgängiger Prozessintegration (z.B. Anfrage – Angebot – Auftrag) und Vermeidung von Medienbrüchen
  • Effiziente „Make-or-Buy“-Entscheidungen durch Markt- und Lieferantenanalysen basierend auf durchschnittlichen, globalen Material-, Maschinen- und Lohnkosten

DIE VORTEILE DER SAP-TECHNOLOGIE BZW. SAP-INTEGRATION

  • SAP-Basistechnologie: vorhandene SAP-/IT-Ressourcen im Unternehmen können genutzt werden
  • Anwender arbeiten bereits mit SAP und können Kalkulationen ohne großen Schulungsaufwand sofort erstellen
  • Keine weiteren Investitionen in zusätzliche Infrastruktur (Server, Datenbank) notwendig
  • Reduzierung von Schnittstellen, Systemen und potenziellen Fehlerquellen
  • Investitionsschutz: eigener SAP-Namensraum; ORBIS PCC jederzeit durch standardisierte SAP-Schnittstellen erweiterbar
  • Reduzierung von Prozesskosten durch automatische Stammdatengenerierung
UNTERSTÜTZTE PROZESSE MIT ORBIS PCC
UNTERSTÜTZTE PROZESSE MIT ORBIS PCC

ORBIS PCC unterstützt optimal sowohl die Konstruktions- und Entwicklungsbegleitende Kalkulation, die Angebotskalkulation als auch die Herstellkostenkalkulation Plus mit Zuschlägen und variablen Positionen. 

ERWEITERTE FUNKTIONEN
ERWEITERTE FUNKTIONEN

Kurze Erläuterungen zu den zusätzlich möglichen Funktionen wie mehrjährige Projektkalkulation, Nutzung von Benchmarktdaten sowie Auswertungen.

INTUITIVE BEDIENUNG
INTUITIVE BEDIENUNG

Einige Beispiele dafür wie die intuitive Bedienung und die Funktionalitäten von ORBIS PCC die Kalkulation mit SAP erleichtern.

FUNKTIONALE HIGHLIGHTS
FUNKTIONALE HIGHLIGHTS

Der entscheidende Mehrwert für die Kalkulation in SAP – eine Aufstellung der wichtigsten Funktionalitäten des ORBIS PCC.

Success Stories
CLAAS Gruppe: Mit ORBIS PCC zehntausende Positionen komplett integriert in SAP ERP kalkulieren
KTR führt ORBIS Produktkostenkalkulator ein – Vorkalkulation direkt in SAP und aus einem Guss
Effiziente Produktkostenkalkulation in SAP: EMAG ersetzt Excel durch ORBIS PCC
ERCO: Einführung von ORBIS PCC mit kompletter SAP-Integration
Kontakt:

Sprechen Sie uns direkt an.

Fred Stabe: Tel.: +49 681 309846-41, fred.stabe(at)orbis.de

Referenzen
setzt auf ORBIS PCC
setzt auf ORBIS PCC 
setzt auf ORBIS PCC 
setzt auf ORBIS PCC
setzt auf ORBIS PCC
setzt auf ORBIS PCC
setzt auf ORBIS PCC
RUFEN SIE UNS AN
Tel.: +49 681 9924-0
SCHREIBEN SIE UNS