Angebote online mit unserem SAP Add-On, dem ORBIS Product Cost Calculator, kalkulieren
Angebotskalkulation mit dem ORBIS PCC
Schneller zu genaueren Angeboten direkt in SAP ERP – mit und ohne Stammdaten

ORBIS Product Cost Calculator (ORBIS PCC) für eine effiziente und durchgängige Angebotskalkulation

Integrierte Prozesse für professionelle Angebote mit dem ORBIS PCC

Der Angebotsprozess ist für Unternehmen ein wichtiges Thema und ein kritischer Erfolgsfaktor. Er schafft die Basis für einen möglichen Kundenauftrag, eröffnet Geschäftsbeziehungen und beeinflusst so Ihren vertrieblichen Erfolg maßgeblich. Gerade bei variantenreichen Produkten müssen Sie Preise individuell kalkulieren und verlässliche Angebote schreiben, um den Kunden von Ihrer Leistung zu überzeugen.

Die Grundlage für das Angebot sind die Daten und Informationen aus dem führenden SAP ERP. Genau hier entsteht für die meisten Unternehmen eine erste Hürde: SAP Standardtools reichen häufig nicht aus, um interne und externe Anforderungen hinsichtlich Dauer und Qualität von Angeboten zu erfüllen. Das Ergebnis: Eine dezentrale, kaum automatisierte und zeitintensive Angebotserstellung. Es bedarf also einer Software, die diese Lücke füllt und einen integrierten Kalkulationsprozess mit aktuellen Daten ermöglicht.

Neben der entwicklungsbegleitenden Kalkulation ist ein weiteres Anwendungsgebiet des ORBIS Product Cost Calculators die Angebotskalkulation.

Unsere Kalkulationssoftware erlaubt es, Angebotskalkulationen direkt in SAP ERP mit und ohne Stammdaten durchzuführen und verhilft Ihnen professionelle Angebote dank automatisierter Prozesse zu erstellen. Schauen Sie sich hierzu unsere Übersichtsseite zu allen Funktionalitäten des ORBIS PCC an.

Kundenstory: SCHURTER AG setzt ORBIS PCC für die Angebotskalkulation ein

Die SCHURTER AG setzt unsere Angebotssoftware ein und kann Angebote online in SAP berechnen.

Von der Kundenanfrage bis zum Angebot: Vollständige Prozessintegration bei der SCHURTER AG

Unser Kunde SCHURTER AG konnte dank unserer Angebotssoftware wertvolle Zeit bei der Berechnung sparen und damit effizientere Angebote erstellen. Erhalten Sie anhand dieses Beispiels aus unserer „Online Roadshow“ einen Überblick über die Funktionalität, die Bedienung und den Nutzen des ORBIS PCC in der Praxis.

Warum sollten Sie Angebote mit dem ORBIS PCC berechnen?

Der Angebotsprozess ist für viele Unternehmen komplex und zeitintensiv. Einzel- und Sonderfertiger ermitteln regelmäßig individuelle Preise und erstellen umfangreiche Angebote, die oft mehrmals angepasst und neu errechnet werden, ehe der Kunde den Auftrag erteilt.

Hinzu kommt, dass nur ein kleiner Teil der Angebote zu Aufträgen wird. Die dafür benötigten SAP-Stammdaten sind oft noch nicht im führenden SAP ERP-System vorhanden und können bzw. dürfen aufgrund des betriebsinternen Änderungsmanagements auch nicht so einfach angelegt werden. Infolgedessen muss häufig auf ein Drittsystem, wie Excel, ausgewichen werden, was jedoch einerseits mit einem hohen zeitlichen und manuellen Aufwand verbunden ist. Andererseits sind ab diesem Zeitpunkt die Daten nicht mehr aktuell und es können keine kaufmännischen Beziehungen oder Preisbildungsstrategien abgebildet werden.

Lange Wartezeiten, Medienbrüche durch fehlende Integration der verwendeten Systeme und keine Standardisierung im Angebotsprozess sind also die Antwort auf die Frage, warum die Angebotserstellung mit unserer Software ein entscheidender Vorteil für Ihr Business ist.

Um das Anlegen und Pflegen nicht notwendiger Stammdaten zu vermeiden, erlaubt der ORBIS Product Cost Calculator innerhalb kurzer Zeit das Kalkulieren auch ohne Stammdaten (Materialien, Arbeitspläne, Baugruppen) direkt in SAP.

Infografik Funktionen ORBIS PCC Angebotskalkulation

 

Anhand obenstehender Grafik wird deutlich, dass der ORBIS PCC als Integrator für Kalkulationsprozesse in SAP dient. In unserer Lösung können Sie alle Kosten integriert kalkulieren und alle Kalkulationen zentral verwalten. Alle Non-Stammdaten, die für die Kalkulation verwendet wurden, können bei Bedarf als Stammdaten in SAP angelegt werden. Die Angebotskalkulation kann ohne Medienbruch in ein SD-Angebot überführt und alle in den Kundenstammdaten hinterlegten Konditionen (z.B. Rabatte, Provisionen, Frachten usw.) können dabei weiterverwendet werden. Sonderkosten des Vertriebs, Kundenkonditionen, Staffelmengen und Varianten können außerdem berücksichtigt und abgebildet werden. Dasselbe gilt für Zuschlagskalkulationen, wie Zuschläge von Gewinnen oder beliebige PCC-Kalkulationszuschläge.

Mit dem ORBIS PCC ist also kein Replizieren von Daten und keine separate Datenbank für die Verwaltung der Kalkulationsdaten notwendig. Durch den reduzierten Kalkulationsaufwand können Sie Angebotsanfragen zeitnah beantworten und somit Ihre Wettbewerbsfähigkeit sicherstellen: Denn professionelle und schnelle Angebote erhöhen die Chance auf einen erfolgreichen Vertragsabschluss und zufriedene Kunden.

Die Vorteile für Ihren Angebotsprozess

Schnelle Angebotserstellung mit dem ORBIS PCC

Schnellere Angebote für den Kunden

Effizienter Vertriebsprozess mit dem ORBIS PCC

Mehr Effizienz im Vertriebsprozess

Transparente Angebotserstellung mit dem ORBIS PCC

Transparente und nachvollziehbare Erstellung von Angeboten

Keine Medienbrüche bei der Angebotskalkulation mit dem ORBIS PCC

Keine Medienbrüche durch 100%ige SAP-Integration

Der ORBIS PCC ermöglicht eine maßgebliche Reduzierung der Berechnungszeiten und der manuellen Arbeit für Angebotspreise und sorgt somit für mehr Effizienz im Vertriebsprozess. Da keine Stammdatenstrukturen notwendig sind, können Sie Angebote deutlich schneller an den potenziellen Kunden versenden und somit die Chance auf einen erfolgreichen Vertragsabschluss erhöhen.

Durch die einheitliche und valide Kalkulationsbasis können Sie mithilfe unserer Software eine höhere Transparenz und somit Nachvollziehbarkeit im Angebotsprozess erreichen. Zudem verfügen Sie mit dem ORBIS PCC jederzeit über aktuelle Daten aus dem führenden ERP, da unsere Software 100 % in SAP integriert ist und somit eine direkte Schnittstelle zu SAP SD besteht.

Während Sie Angebote kalkulieren, sind also keine Systembrüche notwendig und die gesamte Preiskalkulation kann innerhalb von einer Lösung erfolgen. Die intuitive Bedienung ist ein zusätzliches Argument für die Verwendung des ORBIS PCC.

Der ORBIS PCC für einen nahtlosen Vertriebsprozess

Wie läuft der Angebotsprozess mit unserem System ab? Folgende Grafik verdeutlicht die Ermittlung des Angebotes anhand von neun Schritten von Kundenanfrage bis Fertigungsauftrag.

Infografik: Schritte der Angebotskalkulation mit ORBIS PCC

Ein Kunde oder Interessent fragt ein Produkt mit individuellen Änderungswünschen an. Sales erfasst die Anfrage im SAP-System und gibt sie an die Kalkulationsabteilung weiter. Mithilfe des ORBIS PCC werden nun für das jeweilige Produkt alle anfallenden Kosten berechnet - direkt in SAP, mit oder ohne bestehende Stammdaten.

Durch die integrierte Statusverwaltung und Workflow-Funktionalität kann die Kalkulationsabteilung notwendige Informationen von anderen Abteilungen (z. B. Einkauf) einholen und die Kalkulation des Produkts weiter verfeinern.

Das Ergebnis der Kalkulation kann dank derselben Funktionalität einfach an den Vertrieb übermittelt werden. Dieser kann noch kundenspezifische Rabatte oder Zuschläge hinzufügen und schließlich den Angebotspreis ermitteln. Das Angebot kann direkt aus dem ORBIS PCC heraus erstellt und anschließend an den Kunden versendet werden. Angebotsänderungen können über die integrierte Versionsverwaltung einfach und übersichtlich abgebildet werden.

Sofern der Interessent das angeforderte Produkt tatsächlich bestellt, können zu diesem Zeitpunkt aus dem ORBIS PCC heraus die noch nicht im SAP-System vorhanden Stammdaten (Material, Stückliste, Arbeitsplan, …) automatisch angelegt und der SAP-Kundenauftrag angelegt werden.

Weiterhin ist denkbar, direkt aus unserer Software heraus, einen SAP-Fertigungsauftrag anzulegen. 

Zusatzfunktionen für Ihre Angebotskalkulation mit dem ORBIS PCC

Zusätzlich zu dem ORBIS PCC-Standard bieten wir diverse Zusatzfunktionen an. Diese Zusatzfunktionen sind eigenständige Module, die bedarfsweise von Ihnen dazu gebucht werden können:

Detailvergleich

Der Detailvergleich ermöglicht es Ihnen, verschiedene Kalkulationsversionen bis zur untersten Ebene zu vergleichen, wodurch Änderungen von Angeboten leicht und zeitsparend nachvollzogen werden können. 

Excel-Export

Mithilfe dieser Funktion können Sie Angebotskalkulationen als Excel-Tabelle exportieren. Die komplette Angebotsstruktur sowie eine Übersicht über die wichtigsten Daten der Kalkulation können anhand eines flexiblen Customizings abgebildet werden. So kann der Export als Freigabeformulare für die Abteilungsleitung oder als Vorlage für das Angebotsschreiben verwendet werden.

Excel-Import

Sollten Sie bisher lediglich mit Excel oder einem anderen System kalkuliert haben, bietet die Excel-Import-Funktion die Möglichkeit, alte Kalkulationen in den ORBIS PCC zu überführen. Ebenso können beliebige Strukturen aus Fremdsystemen über die Import-Möglichkeit im ORBIS PCC angelegt werden. Diese Funktion ist ebenfalls flexibel über Customizing steuerbar.

Schauen Sie sich alle weiteren Funktionen des ORBIS PCC an!

Kostenkalkulation mit dem ORBIS PCC direkt in SAP

Der ORBIS Product Cost Calculator (ORBIS PCC), ein SAP Add-On auf ABAP-Basis, ermöglicht alle Kostenkalkulationen direkt in SAP.

Entwicklungsbegleitende Kalkulation mit dem ORBIS PCC

Der ORBIS PCC ermöglicht eine entwicklungsbegleitende Kalkulation direkt in SAP.

Haben Sie Fragen zur Einführung und Anwendung des ORBIS PCC?

Christian Krammes, ORBIS SE


Ich bin für Sie da

Christian Krammes
(Senior Business Process Consultant SAP CC PCC)

Tel.: +49 681 9924 758
E-Mail: christian.krammes(at)orbis.de

Kunden Success Stories mit ORBIS
Success Stories
Logo Claas KGaA mbH
Claas Gruppe: Mit ORBIS PCC zehntausende Positionen komplett integriert in SAP ERP kalkulieren
Logo ERCO GmbH
Einführung von ORBIS PCC mit kompletter SAP-Integration: ERCO bringt mehr Licht in die Angebotskalkulation
Logo HÜBNER GmbH & Co. KG
Smart Costing bei der HÜBNER Group: Produktkostenkalkulation mit ORBIS PCC integriert und jederzeit transparent in SAP
Logo KTR Systems GmbH
KTR führt ORBIS PCC ein – Vorkalkulation direkt in SAP und aus einem Guss
Passende Events
Titel  
Passende Webinare
Titel  
Passende Webcasts
Titel  
Referenzen
Logo der Insta GmbH

setzt auf ORBIS PCC

Logo der HÜBNER GmbH & Co. KG

setzt auf ORBIS PCC

Logo der Otto Dunkel GmbH

setzt auf ORBIS PCC

Logo der KTR Systems GmbH

setzt auf ORBIS PCC

Logo der EMAG GmbH & Co. KG

setzt auf ORBIS PCC

Logo der Wuppermann AG

setzt auf ORBIS PCC 

Logo der Bystronic Group

setzt auf ORBIS PCC 

Logo der ERCO GmbH

setzt auf ORBIS PCC

Logo der MAGNET-SCHULTZ GmbH & Co. KG

setzt auf ORBIS PCC

Logo der Krones AG

setzt auf ORBIS PCC

Logo der Woodward L'Orange GmbH - Werk Glatten

setzt auf ORBIS PCC

Logo der DODUCO Holding GmbH

setzt auf ORBIS PCC

Logo der Isovolta AG

setzt auf ORBIS PCC

Logo der Claas KGaA mbH

setzt auf ORBIS PCC

Logo der Firma MBDA S.A.S.

setzt auf ORBIS PCC

Logo der Filzfabrik Fulda GmbH & Co. KG

setzt auf ORBIS PCC

RUFEN SIE UNS AN
Tel.: +49 681 9924-0
SCHREIBEN SIE UNS