Prozessplanung mit SAP IPB
SAP IBP: Demand- und Sales & Operations Planning
Die Grundlage für eine effiziente und proaktive Steuerung Ihrer Supply Chain

Ihr Weg zur optimalen Supply-Chain-Planung mit SAP IBP

Sie leiden unter langen Wiederbeschaffungs- und Durchlaufzeiten? Der Planungsprozess ist intransparent bzw. enthält Systembrüche? Kapazitätsprobleme und Fehlteile dominieren Ihre Produktionsplanung? Viele Unternehmen stehen vor diesen Herausforderungen.

SAP Integrated Business Planning (IBP) bietet Ihnen hierbei die passende SAP HANA-basierte Lösung und unterstützt Sie effizient bei der Optimierung Ihrer Lieferkette.

Demand Planning (DP) und Sales & Operations Planning (S&OP) bilden die Grundlage für ein effizientes Management und die proaktive Steuerung der Supply Chain. Das Ziel: Prozesstransparenz auf allen Ebenen, höhere Effizienz und Genauigkeit der Planung sowie eine solide Grundlage für Einkauf, Produktionsfeinplanung und Disposition.

Demand Planning bzw. Sales and Operations Planning spielen im Rahmen der effizienten Unternehmenssteuerung eine besonders wichtige Rolle. Sie sind gemeinsam mit den richtigen Dispositionsverfahren, die Basis für einen guten Lieferservicegrad bei optimalen Beständen und damit eine effiziente Produktions- & Feinplanung.

Wie die untenstehende Abbildung zeigt, sind Sales & Operations Planning sowie Demand Planning von großer Bedeutung für das Ergebnis einer effizienten Planung. Dabei ist es wichtig, dass DP und S&OP ineinandergreifen und daraus eine optimale Produktions- und Feinplanung resultiert.

Zusammenspiel der S&OP und DP für optimale Produktions- & Feinplanung

SAP IBP Grundlagen: Warum Demand- bzw. Sales- & Operations-Planung so wichtig ist (Teil 1)

Was ist IBP?

Mit Integrated Business Planning (IBP) steht Ihnen eine ERP-unabhängige Cloud-Lösung der SAP zur Abbildung des kompletten Planungsprozesses zur Verfügung. SAP IBP ist lediglich als Cloud- und nicht als On-Premise-Lösung verfügbar.

Die Lösung ermöglicht eine inhaltlich optimale und operativ sinnvoll nutzbare Vorplanung zur effektiven Unterstützung der nachfolgenden Planungsprozesse in Einkauf und Logistik. Von der Durchführung einer einfachen Absatzplanung bis hin zur Abbildung eines bereichsübergreifenden S&OP Prozesses: IBP bietet darüber hinaus eine adäquate Plattform zur optimalen Unterstützung Ihrer Supply Chain-Planung entlang der gesamten Lieferkette.
 
Die Vorgängerversion SAP Advanced Planning and Optimization (SAP APO) ist bereits für die Planung der optimalen Supply-Chain bei vielen Unternehmen im Einsatz. Diese Funktionalitäten finden sich nach einer Neuerung teilweise in SAP S/4HANA und teilweise in der leistungsstarken neuen Lösung SAP IBP wieder. Die SAP HANA Datenbank bietet beispielsweise die Möglichkeit, die Auswirkung von Planänderungen konsistent über alle Stücklistenstufen und entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu simulieren.

Die Funktionsbereiche der IBP Cloud-Plattform im Überblick:

SAP IBP umfasst fünf Module, um eine optimale Planung zu realisieren:

  • SAP Integrated Business Planning for Sales & Operations (Absatzplanung, Sales- & Operations Planung sowie simulative Supply Chain-Planung)
  • SAP Integrated Business Planning for Response and Supply [Operative werksübergreifende Supply-Chain Planung (Ersatz der lokalen MRPs)]
  • SAP Integrated Business Planning for Inventory (Bestandsmanagement, Sicherheitsbestandsberechnung und -Positionierung)
  • SAP Integrated Business Planning for Demand (erweiterte Prognoseverfahren z. B. Demand Sensing)
  • SAP Integrated Business Planning for Demand-Driven Replenishment (Bedarfsplanung mit dynamisch berechneten Puffern als Weiterentwicklung des klassischen MRP-Ansatzes)

ORBIS IBP-Webcasts

SAP IBP Teil 2

Sie möchten wissen, welche Funktionen die Planungslösung bietet und wie ein typischer SAP IBP Planungsprozess aussieht? Erfahren Sie in diesem Webcast die Antworten und spannende Highlights direkt am System.

IBP Webcast: Funktionen und Planungsprozess in SAP IBP
IBP Webcast: Technologie und Implementierung in SAP IBP

SAP IBP Teil 3 – Technologie und Implementierung

Sie möchten einen Blick hinter die Kulissen der SAP IBP Planungslösung werfen? Kein Problem! Lernen Sie in diesem Webcast die IBP Architektur genauer kennen und sehen Sie eine Konfiguration am Systembeispiel!

Durchgängige harmonisierte Planung dank SAP IBP

Überführen Sie alle Pläne aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen und verschiedenen Instanzen in eine konsensbasierte, integrierte Planung. Ihre lokalen Pläne werden zentral in einem einheitlichen Datenmodell konsolidiert und im Unternehmensnetzwerk terminlich korrekt abgebildet. Dadurch können zum Planungszeitraum bereits die komplette Supply Chain berücksichtigt und die Machbarkeit sichergestellt werden.

IBP bietet Cloud-basierte Funktionen zur Steuerung des Planungsprozesses für die End-to-End Supply Chain-Planung in Mengen und Werten, in jeder Granularität und Dimension.

Mit Hilfe moderner Planungsfrontends in Excel, vielfältigen Planungsfunktionen und Machine-Learning-basierter Prognoseverfahren verbessern Sie Ihre kurz- bis mittelfristige Absatzplanung. Darüber hinaus unterstützt Sie SAP IBP durch eine übersichtliche Fiori-Bedienungsoberfläche, moderne Analyse- und Reportingfunktionen, alertbasiertes Arbeiten, intelligente Heuristiken und viele weitere Funktionen.

Selbstverständlich ist auch eine ABC/XYZ-Analysefunktion zum Clustern des Artikelspektrums integriert. Erhalten Sie spannende SCM-Insights Ihres Unternehmens! Weitere Analysemöglichkeiten mit Dashboard-Funktionen und interessante Informationen für Ihr Management liefert die SAP Analytics Cloud (SAC).
 
Informieren Sie sich auch über die Überwachung der gesamten Lieferkette mit dem Supply Chain Control Tower.

Einfache Systemintegration von SAP IBP durch ORBIS

Integrated Business Planning (IBP) realisiert einen konsistenten und in adäquaten Tools perfekt abgebildeten S&OP Prozess und ermöglicht eine Absatzplanung auf höchstem Niveau mit unschlagbarem Komfort in der Cloud.

Die innovative Planungslösung legt damit den Grundstein für Ihr zukunftsfähiges Supply Chain Management.

Das intuitiv nutzbare Excel-Frontend ist ohne großen Schulungsaufwand zu bedienen. SAP IBP kann einfach und schnell implementiert werden, ressourcenschonend für Ihre IT-Abteilung.

Excel-Frontend Planungsoberfläche SAP IBP

Basierend auf den ORBIS Templates werden Ihre Anforderungen schnell und - einer agilen Projektmethodik folgend - effizient umgesetzt. Abgeleitet von Ihrer Unternehmensstrategie bilden die branchenspezifischen Kundenanforderungen die Basis für eine regelbasierte Sales & Operations Planung. Die Integration der vorhandenen IT-Systeme (SAP ERP und/oder S/4HANA), unter besonderer Berücksichtigung verschiedener Szenarien, liefert Ihren Mitarbeitern eine hochmoderne Planungsumgebung. Lernen Sie die Vorteile der integrativen Planungslösung für Ihr Business kennen!

Treten Sie mit ORBIS Consulting in Kontakt und profitieren Sie von den ORBIS Best-Practices – unsere SCM Consultants beraten Ihre Organisation und Ihre Mitarbeiter mit branchenspezifischem Know-how rund um das Thema Supply Chain Management und Digital Supply Chain Planning.

Kontakt:

Sprechen Sie uns direkt an.

Christian Lai: Tel.: +49 681 9924-209, christian.lai(at)orbis.de

Passende 1:1 Websession
Titel  
Termin: individuell
Gehen Sie in ein 1:1 Gespräch mit unseren Experten und klären Sie alle Fragen rund um das Thema SAP IBP.
Passende Events
Titel  
RUFEN SIE UNS AN
Tel.: +49 681 9924-0
SCHREIBEN SIE UNS