Antworten zu den häufigsten Fragen unserer Bewerber:innen

FAQ zu ORBIS als Arbeitgeber

Bereits vor der Bewerbung kommen häufig Fragen auf. Damit Du die ORBIS noch besser kennenlernen kannst, haben wir die Antworten zu den häufigsten Fragen unserer Bewerber:innen zusammengestellt. Du hast weitere Fragen? Kontaktiere uns gerne!

Wofür steht die Abkürzung ORBIS?

Unsere Firma ist eine Abkürzung für „Organisation, Beratung und innovatives Systemengineering“.

Gibt es einen Dresscode?

Individualität bringt uns voran und macht uns besser. Da diese sich auch im Kleidungsstil zeigt, wollen wir unseren Mitarbeiter:innen keine Vorschriften machen. Erlaubt ist, innerhalb der Grenzen des respektvollen Umgangs, was der Kunde erlaubt.

Wo kann ich parken?

ORBIS verfügt über zwei kleinere Parkplätze vor und einen großen Parkplatz hinter dem Gebäude. Besucherparkplätze befinden sich vor dem Gebäudeeingang.

Wie läuft mein erster Tag ab?

Dein erster Tag startet um 9:30 Uhr mit der Begrüßung durch den Personalbereich. Du erhältst eine kurze Einweisung mit Rundgang sowie Dein Arbeitsequipment von der IT und Deinen Entwicklungsplan. Anschließend begleiten wir Dich zur Einarbeitung an Deine Kolleg:innen aus der Fachabteilung. Auch nach dem ersten Tag wirst Du durch unser systematisches Onboardingprogramm unterstützt.

Wie lebt es sich im Saarland?

Spätestens seit Jan Böhmermann ist das Saarland, in dem unsere Unternehmenszentrale sitzt, in aller Munde. Wer einmal im Saarland gelebt hat, will immer wieder zurück und das aus gutem Grund: unsere Mieten sind niedrig, der Lebensstandard hoch, unsere Kulinarik unschlagbar und unser Flair international. Generell schätzen wir besonders die kurzen Wege in Folge der Kompaktheit unserer Region, die Nachbarschaftshilfe und unsere Bodenständigkeit.

Genau deshalb ist es uns bei ORBIS so wichtig, dies in unserer Unternehmenskultur zu leben.

Was unterscheidet ORBIS von anderen Beratungshäusern?

Im Gegensatz zu anderen Beratungshäusern möchten wir unsere Mitarbeiter:innen langfristig an uns binden. Daher investieren wir viel in berufliche und persönliche Entwicklung unserer Trainees, aber auch die Karrieren unsere Professionals. Unser Onboardingprozess integriert Dich bereits vor, aber auch weit nach Deinem ersten Arbeitstag in die ORBIS Familie. Wir respektieren Dein Privatleben und achten auf eine gute Work-Life-Balance.

Im Gegensatz zu einem Job im Anwenderbereich kommt in einem Job bei ORBIS nie Langeweile auf. Du kannst Deine Expertise nicht nur in eine Aufgabe einbringen, sondern baust ein fundiertes und breites Fachwissen in verschiedenen Projekten auf.

Gibt es auch außerhalb des Saarlandes die Möglichkeit, für ORBIS zu arbeiten?

Egal ob im Saarland, Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Frankreich, China oder den USA, die ORBIS Gruppe ist weltweit vertreten. Darüber hinaus bieten wir die Möglichkeit des mobilen Arbeitens sowie Homeoffice an.

RUF UNS AN
Tel.: +49 681 9924-0
SCHREIBE UNS