ORBIS AG erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Dialog GmbH
Ort:Saarbrücken

Das international tätige Software- und Business-Consulting-Unternehmen ORBIS AG aus Saarbrücken hat zum 3. Juli 2019 eine Mehrheitsbeteiligung von 51 Prozent an der Dialog Gesellschaft für Projekt- und Prozessberatung mbH aus Bielefeld erworben. Die Dialog GmbH ist Beratungsspezialist für SAP-Prozesse in Finanzwesen, Controlling, Produktion und Logistik für Automobilzulieferer, Unternehmen aus der Chemie- und der Lebensmittelindustrie sowie aus der diskreten Fertigung und dem Handel. Eine weitere Kernkompetenz liegt im Projektmanagement (Planung, Koordination, Steuerung) und im Projektrisikomanagement.

Die ORBIS AG, die in Kundenprojekten mit Dialog seit Jahren vertrauensvoll und mit großem Erfolg zusammenarbeitet, betrachtet die Mehrheitsbeteiligung als strategisch wichtigen Baustein, um ihre Präsenz am Standort Bielefeld sowie in der Region Ostwestfalen auszubauen. Die Synergien aus der Kooperation will der Saarbrücker IT-Dienstleister nutzen, um Kunden und potenziellen Neukunden zusätzliche Mehrwertdienste anzubieten sowie neues Vertriebs- und Wachstumspotenzial in der Automobilzuliefer-, Lebensmittel- und Chemieindustrie zu erschließen.

Umgekehrt profitiert auch Dialog in hohem Maße von der Zusammenarbeit. Das SAP-Beratungshaus kann in Zukunft die Vertriebs- und Marketingressourcen der ORBIS AG für die Ansprache größerer international tätiger Unternehmen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz, aber auch in China, den USA und den Niederlanden nutzen. Darüber hinaus kann Dialog in eigenen Kundenprojekten auf die SAP-Experten von ORBIS zurückgreifen, etwa bei der Kundeninteraktion in der digitalen Welt mit SAP C/4HANA, bei Business Analytics oder beim Personalmanagement. Das Bielefelder Unternehmen wird außerdem die SAP-basierten Lösungen von ORBIS aktiv vertreiben, die sich nahtlos in die SAP Business Suite und in SAP S/4HANA integrieren: den ORBIS Product Cost Calculator (ORBIS PCC) genauso wie ORBIS MES, ORBIS Logistics und die ORBIS Multi-Process Suite (ORBIS MPS) als Bestandteile der ORBIS Digitalisierungssuite für die Smart Factory.

„Die Berater von Dialog ergänzen unser Projektmanagement- und Prozessberatungsteam bei der Implementierung von SAP-Lösungen in den Bereichen Finanzwesen, Manufacturing, Supply Chain Management und Logistik optimal. Die Beteiligung ist zugleich Bestandteil unserer Strategie, den Unternehmenswert durch Wachstum zu steigern“, erklärt Frank Schmelzer, Bereichsvorstand SAP bei ORBIS. Und Frank Strüßmann, Geschäftsführer bei Dialog, ergänzt: „Wir können in SAP-Projekten künftig auf das Know-how und die Beraterkapazitäten von ORBIS zurückgreifen und uns so auch bei größeren internationalen Unternehmen als SAP-Beratungs- und -Implementierungspartner positionieren. Davon und vom Vertrieb der ORBIS-Lösungen versprechen wir uns einen Anstieg der Lizenz- und Beratungserlöse. Gleichzeitig erhöht die Einbindung in die ORBIS-Gruppe unsere Attraktivität als Arbeitgeber für hoch qualifizierte SAP-Berater.“


Über DIALOG
Die Dialog Gesellschaft für Projekt- und Prozessberatung mbH (Dialog GmbH) aus dem ostwestfälischen Bielefeld besteht aus einem Kernteam von mehr als zehn hoch qualifizierten und erfahrenen Beratern, die über tief gehendes SAP- und Prozess-Know-how verfügen. Die Kernkompetenz des Beratungshauses liegt in der SAP-Fachberatung von Unternehmen aus der Automobilzuliefer-, Chemie-, Lebensmittel- und der diskreten Fertigungsindustrie und aus dem Handel, dem Business Process Consulting in den Bereichen Finanzwesen und Controlling sowie Produktion und Logistik und in der Projektplanung, -koordination und -steuerung inklusive Projektrisikomanagement. Dialog berät international tätige Kunden, wie ZF, Lemförder, Kyocera, RÜTGERS Germany (Rain Carbon), Rügenwalder Mühle, Döhler oder Gropper, bei ihren SAP-Projekten sowohl in Deutschland als auch im Ausland.
Weiterführende Informationen zu Dialog: http://www.dialog-projekte.de

Über ORBIS
ORBIS begleitet mittelständische Unternehmen sowie internationale Konzerne bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse: von der gemeinsamen Ausarbeitung des kundenindividuellen Big Pictures bis hin zur praktischen Umsetzung im Projekt. Die Digitalisierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg sichern die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden. Das tiefe Prozess-Know-how und die Innovationskraft unserer 550 Mitarbeiter verbunden mit der Expertise aus über 30 Jahren erfolgreicher, internationaler Projektarbeit in unterschiedlichen Branchen machen uns dabei zum kompetenten Partner. Wir setzen auf die Lösungen und Technologien unserer Partner SAP und Microsoft, deren Portfolios durch ORBIS-Lösungen abgerundet werden. Dabei liegt unser Fokus auf SAP S/4HANA, Customer Engagement und der Realisierung der Smart Factory. Auf der Basis smarter Cloud-Technologien, wie Machine Learning, Cognitive Services oder IoT fördern wir die Innovationskraft unserer Kunden bei der Entwicklung innovativer Produkte, Services und Geschäftsmodelle. Unsere Expertise resultiert aus über 2000 Kundenprojekten bei mehr als 500 Kunden in den Branchen Automobilzulieferindustrie, Bauzulieferindustrie, Elektro- und Elektronikindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Logistik, Metallindustrie, Konsumgüterindustrie und Handel. Langjährige Kunden sind unter anderem der ZF-Konzern, Hörmann, Hager Group, Rittal, Kraftverkehr Nagel, ArcelorMittal, Montblanc, Bahlsen und Sonepar.

Ansprechpartnerin für die Presse
ORBIS AG
Frau Silke Manderscheid
Leiterin Marketing
Nell-Breuning-Allee 3 - 5
66115 Saarbrücken

Tel.: +49 (0)681 99 24-361
Fax: +49 (0)681 99 24 489
Mail: silke.manderscheid(at)orbis.de
Web: http://www.orbis.de

RUFEN SIE UNS AN
Tel.: +49 681 9924-0
SCHREIBEN SIE UNS