Optimierung von Reaktionszeit und Aktionsradius mit SAP Business Network for Logistics
SAP Business Network for Logistics
Optimieren Sie die Transparenz und profitieren Sie von der Kollaboration aller Geschäftspartner entlang Ihrer Supply Chain

Optimieren Sie Ihre Reaktionszeit und steigern Sie Ihren Aktionsradius mit SAP Business Network for Logistics

Mit der cloudbasierten Lösung SAP Business Network for Logistics steigern Sie die Transparenz Ihrer Logistikprozesse durch die Zusammenarbeit mit den Geschäftspartner entlang Ihrer Supply Chain. Nutzen Sie SAP Business Network for Logistics, um digital vernetzt mit allen Geschäftspartnern von einer reaktiven in eine proaktive Abwicklung Ihrer Prozesse zu gelangen.

Was ist SAP Business Network for Logistics?

SAP Business Network for Logistics ist ein offenes Netzwerk, welches in Echtzeit Geschäftspartner miteinander verbindet, um eine unternehmensübergreifende, effiziente logistische Kollaboration in Ihrem Supply Chain Management zu ermöglichen und über die digitale Plattform die Geschäftsprozesse gemeinsam durchzuführen. Dabei dazu werden Informationen über die gesamte Wertschöpfungskette gewonnen und bieten dem Management eine optimale Transparenz entlang der Lieferkette.

Mit der Cloud-Lösung wird für Unternehmen die Möglichkeit geschaffen, durch die gemeinsame Verwaltung von Transaktionen eine optimierte Transparenz im multimodalen Materialfluss zu schaffen und von nahtlos ablaufenden Geschäftsprozessen, integriert in die Backend-Logistik, zu profitieren. Track & Trace Informationen und Genealogiedaten steigern das Situationsbewusstsein und ermöglichen so die Entscheidungsfindung.

Das Business Network for Logistics lässt sich reibungslos in Ihr SAP S/4HANA-System integrieren und vereinfacht das Management Ihrer Geschäftsprozesse entlang der gesamten Supply Chain.

Die Abbildung zeigt eine Übersicht über die Funktionen der Cloud-Lösung SAP Business Network for Logistics:

Freight CollaborationMulti-Party- Verlader- Warehouse / Yard Operators- Transportunternehmen / Spediteure- Zulieferer- KundenGlobal Track and TraceMaterial TraceabilityInteroperabelInhalte von DrittanbieternGlobalWeb UI & APIsIntelligent SuiteMultimodalIntelligent Insights

Das sind die Funktionen von SAP Business Network for Logistics

SAP Business Network Freight Collaboration

Freight Collaboration

Die Option Freight Collaboration mit SAP TM (SAP Transportation Management) ermöglicht durch die Vernetzung aller Geschäftspartner in einem globalen Netzwerk die Optimierung der Zusammenarbeit. Der Funktionsumfang umfasst die Bereiche Order Collaboration (Frachtausschreibung, Unterbeauftragung, Frachtausführung inklusive digitaler Dokumentenaustausch, Fracht- Be- und Abrechnung inklusive Dispute Management), das Dock Appointment Scheduling (Zeitfensterbuchung) sowie das Tracken von Straßen und Seetransporten (Realtime Tracking mit angebundenen Visibility Partnern).

Die Freight Collaboration bietet im Bereich der Order Collaboration umfassende Vorteile: Durch eine Echtzeit-Transparenz der Marktpreise im Vergleich zu den Vertragspreisen der Spediteure bietet sich für Verlader die Möglichkeit, Zeit und Geld zu sparen. Nutzen Sie die Integration für eine automatisierte, optimierte Preisgestaltung für Ladungen sowie die Unterbeauftragung Ihrer in SAP TM gebildeten Frachtaufträge und profitieren Sie von der Möglichkeit des digitalen Dokumentenaustauschs im Rahmen der Transportausführung.

Zudem bietet die Freight Collaboration im Rahmen der Zusammenarbeit mit Logistikdienstleistern und Drittanbietern eine einfache Verwaltung und Kontrolle aller ausgelagerten Transporte. Ebenso ist über das Feature neben der Frachtkostenabrechnung auch ein Konfliktmanagement zur Klärung von Frachtkostenabweichungen enthalten.

SAP Business Network Global Track and Trace

Global Track and Trace

Durch die Option Global Track and Trace wird eine Transparenz bei der Auftragsabwicklung, der Sendungsverfolgung und bei kundenspezifischen Szenarien geschaffen. Mit Global Track and Trace können Sie den Fortschritt von Geschäftsprozessen und Waren im Transit verfolgen und alle Beteiligten über Ausnahmen und Statusaktualisierungen informieren.

Die Option bietet Follow-Up-Functions auf Grundlage definierter Regeln und ermöglicht somit einen optimierten Aktionsradius. Mit Global Track and Trace kann der gesamte Lebenszyklus des Geschäftsprozesses getrackt werden und bietet neben der Nutzung von Templates das flexible Modelling von Tracking-Szenarien.

Gelangen Sie mit Global Track and Trace von einer reaktiven in eine proaktive Abwicklung!

SAP Business Network Material Traceability

Material Traceability

Als weitere Funktion von SAP Business Network for Logistics bietet Material Traceability die Möglichkeit, in einem vielfältigen Lieferantennetzwerk Daten gemeinsam zu nutzen, um die End-to-End Transparenz hinsichtlich der Produktgenealogie zu verbessern.

Die Option unterstützt die Nachverfolgung der Herkunft von Chargen. So sind Sie in der Lage, die komplette Herkunft von Materialien vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt nachzuverfolgen und bei Produktproblemen die Informationen den beteiligten Partner der Supply Chain zukommen zu lassen.

SAP Business Network Intelligent Insights

Intelligent Insights

Ein weiteres Feature der Cloud ist die Option Intelligent Insights. Mit dieser Funktion im Bereich Analytics erhalten Sie in Echtzeit Informationen über die Ausführung der Supply Chain. Durch Intelligent Insights werden Daten aus verschiedenen Bereichen des SAP Business Network for Logistics gesammelt und bieten im Rahmen des Managements Transparenz durch die Datenauswertung in Form von Diagrammen, Dashboards etc..

Ebenso erreichen Sie durch die Integration von externen Risikodaten eine optimierte Transparenz im Rahmen des Warentransports. Bewerten Sie standortspezifische und terminliche Versandrisiken, bevor diese zum Tragen kommen. Durch den Einsatz von Intelligent Insights verbessern Sie die Ausfallsicherheit Ihres gesamten Transportnetzes. Erhöhen Sie Ihre Reaktionszeit und führen Sie Ihren Betrieb trotz etwaigen Unterbrechungen der Supply Chain reibungslos fort!

Welche Vorteile bietet SAP Business Network for Logistics?

  • Vernetzung aller Geschäftspartner entlang der gesamten Supply Chain sowie die daraus resultierenden Synergien
  • Steigern Sie Ihren Aktionsradius sowie Ihre Reaktionszeit auf Basis einer transparenten Sicht und optimieren Sie Ihr Management innerhalb der Supply Chain
  • Schaffen Sie eine erhöhte Geschäftsgeschwindigkeit durch ein ständig verfügbares, sicheres, cloudbasiertes Netzwerk
  • Erweitern Sie Ihre Reichweite durch Inhalte und Informationen von Drittanbietern und Konnektivität
  • Steigern Sie die Ausfallsicherheit und Effizienz der Geschäftsprozesse in Ihrer gesamten globalen Wertschöpfungskette
  • Erleichtern Sie die Entscheidungsfindung durch Echtzeitinformationen und situationsbezogene Einblicke
  • Senken Sie die Kosten Ihrer Logistik
  • Erhöhen Sie Ihre Kundenzufriedenheit

So unterstützt Sie ORBIS

Als langjähriger SAP-Goldpartner unterstützt Sie ORBIS optimal bei der Beratung von SAP-Projekten und bietet umfangreichen Support der Applikationen. Wir stehen Ihnen bei der Digitalisierung Ihrer Prozesse entlang der kompletten Wertschöpfungskette zur Seite und unterstützen Sie durch individuelle Leistungen von SAP-Lizenzen, über die Beratung und den Support der Applikationen sowie Managed Services bis zu der Ergänzung durch eigene, vollständig in SAP integrierte Lösungen.

Passende Blogbeiträge
Passende Events
Titel  
Ort: Messepiazza 1, 70629 Stuttgart / Termin:  19.03.2024  - 21.03.2024
Besuchen Sie ORBIS auf der LogiMAT in Stuttgart und erfahren Sie, wie Sie Ihre Lieferkette nachhaltig und risikoresistent gestalten.
Passende Webinare
Titel  
Manfred Weber, ORBIS SE

Ich bin für Sie da

Manfred Weber (Senior Key Account Manager Logistics & Industry 4.0)

Tel.: +49 681 9924 211
E-Mail: manfred.weber(at)orbis.de

RUFEN SIE UNS AN
Tel.: +49 681 9924-0
SCHREIBEN SIE UNS