ORBIS MULTI-PROCESS INTERFACE (ORBIS MPI)

KONFIGURIERBARER GERÄTE- UND SYSTEMKOPPLER

Das ORBIS Multi-Process Interface (ORBIS MPI), kapselt herstellerspezifische Geräteschnittstellen zur Anbindung von technischen Geräten, Maschinen, Sensoren und Subsystemen unterschiedlicher Hersteller an das SAP-System. ORBIS MPI basiert auf dem ORBIS Multi-Process Protocol (ORBIS MPP), über das technische Geräte bzw. Subsysteme bidirektional mit dem zentralen SAP-System kommunizieren. Aktuell unterstützt ORBIS MPI den Großteil der gängigen Maschinenprotokolle.

NUTZEN ORBIS MPI

  • Schnelle einfache Integration von technischen Objekten in die SAP-Prozesse (auch Anlagen ohne moderne Kommunikationstechnik)
  • Systemübergreifender Austausch von Informationen
  • Zentrale Konfiguration über das bestehende SAP-System
  • Entfall der zeit- und kostenintensiven Erstellung als auch Pflege von Schnittstellen
  • Keine zusätzliche Hardware notwendig

Integration von Geräten, Systemen und Sensoren ins SAP-System

Module von ORBIS MPS

ORBIS MULTI-PROCESS SUITE (ORBIS MPS)

Der Enabler für Industrie- 4.0-Prozesse in der Smart Factory

ORBIS MULTI-PROCESS PROTOKOLL (ORBIS MPP)

Performante, bidirektionale Kommunikation

ORBIS MULTI-PROCESS VIEWER (ORBIS MPV)

plattformunabhängige Prozessdialoge und Visualisierung

RUFEN SIE UNS AN
Tel.: +49 681 9924-0
SCHREIBEN SIE UNS