Optimieren Sie zusammen mit der ORBIS AG Ihre Transportlogistik – wir unterstützen Sie als kompetenter Partner.
Transportlogistik
Optimieren Sie Ihre Transportabwicklung mit SAP TM

Optimieren Sie Ihre Logistik mit SAP Transportation Management (SAP TM)

Sie möchten die Transportlogistik in Ihrem Unternehmen optimieren und zukunftsorientiert aufstellen oder planen eine S/4HANA Conversion und stehen vor der Herausforderung Basic Shipping (LE-TRA), Basic Transportation oder Advanced Transportation? Nutzen Sie die Unterstützung von ORBIS als kompetenten Partner sowie unser jahrzehntelanges Know-how in Logistikprojekten.

Was ist SAP Transportation Management (SAP TM)?

SAP Transportation Management ist die strategische Software-Lösung der SAP aus dem Supply Chain Lösungsportfolio (SAP SCM) und dient der Optimierung des Material- und Warenflusses. Der Funktionsumfang des Transportmanagement-Systems (TMS) unterstützt sowohl die Abbildung der Transportlogistik für Logistikdienstleister als auch für Verlader. Hierbei stehen Transparenz, Simplifizierung, Automatisierung und Konsolidierung integrierter Transportprozesse im Fokus.

Unter S/4HANA steht SAP TM ab Release 1709 als „Embedded TM“ mit den Integrationsszenarien Basic Transportation sowie Advanced Transportation zur Verfügung. Das Basic Transportation umfasst dabei den unter SAP TM abgebildeten Funktionsumfang der bekannten SAP LE-TRA Lösung. Im Advanced Transportation steht der volle Funktionsumfang der aktuellen SAP TM Lösung zur Verfügung.

Funktional bietet SAP TM in den nachfolgenden Bereichen der Transportlogistik standardisierte Lösungen, beispielsweise zur Integration der Transportprozesse in die Intralogistik. Eine weitere Option stellt dabei der erweiterte Warenannahme- und Versandprozess dar (ASR Advanced Shipping and Reiceiving), welcher mit SAP Extended Warehouse Management (SAP EWM), SAP Warehouse Management (SAP WM) oder dem SAP Stock Room Management eingesetzt werden kann.  Durch die Nutzung der cloudbasierten Plattform SAP Logistics Business Network (SAP LBN), können Interaktionen mit Geschäftspartnern sowie Track & Trace Optionen gewährleistet werden. Durch die Anbindung von SAP GTS (Global Trade Services) wird die Einhaltung von Außenhandelsvorschriften unterstützt.

Der Funktionsumfang von SAP Transportation Management

Der gesamte Funktionsumfang von SAP Transportation Management
Das strategische Frachtmanagement beinhaltet den strategischen Frachtverkauf sowie den Frachteinkauf.

1. Strategisches Frachtmanagement

Das strategische Frachtmanagement umfasst funktional zwei Bereiche, den strategischen Frachtverkauf als Kundenvertragsmanagement sowie den Frachteinkauf als Lieferantenvertragsmanagement.

Im Auftragsmanagement startet der TM-Prozess.

2. Auftragsmanagement

Im Auftragsmanagement startet der Transportmanagement-Prozess. Es stellt die Hauptkomponente für Logistikdienstleiser zum Start des Verkaufsprozesses dar. Der Speditionsauftrag wird auf Basis des Kundenbedarfs erstellt und bildet die Grundlage zur Abbildung der Transportbedarfe und Frachteinheiten im Prozess des Logistikdienstleisters.

Auf der Seite der Verlader erfolgt die Erstellung integrierter Transportbedarfe z.B. auf Basis von Kundenaufträgen, Bestellungen, Umlagerungsbestellungen oder Lieferungen, welche die Grundlage für die Planung darstellen. 

In der Transportplanung erfolgt die Zuordnung der erzeugten Transportbedarfe zu Kapazitäten oder Ressourcen.

3. Transportplanung

In der Transportplanung des Transportation Managements erfolgt die Zuordnung der auf Grundlage von Geschäftsbelegen (zum Beispiel Aufträge von Kunden, Umlagerungsbestellungen, Lieferungen) bzw. Speditionsaufträgen erzeugten Transportbedarfe (Frachteinheiten) zu Kapazitäten oder Ressourcen.  Einschränkungen wie beispielsweise Wunschlieferdaten etc. finden dabei Berücksichtigung. Die Transportplanung kann sowohl manuell als auch automatisiert via Planungsstrategien erfolgen. Hierbei steht ein weites Spektrum zur Abbildung der individuellen Anforderungen zur Verfügung. Das Kernstück der Planung bildet das interaktive Transportcockpit, welches individuell auf die jeweiligen Planungsszenarien konfiguriert werden kann. 

Die Transportausführung wird mit einer Integration in die Intralogistik unterstützt.

4. Transportausführung

Die operative Transportausführung, beispielsweise die Verladekontrolle, wird ebenfalls mit einer Integration in die Intralogistik (SAP EWM, SAP WM, und SAP Stock Room Management) unterstützt und bietet so eine größere Effizienz im Gesamtprozess. Neben der Ausführungsüberwachung können auch die erforderlichen Dokumente erzeugt werden. Die Einhaltung von Außenhandelsvorschriften kann via SAP Global Trade Services (SAP GTS) gewährleistet werden. Weiterhin ist die Ausführungsüberwachung auch via SAP Logistics Business Network (SAP LBN) Anbindung möglich.

Die Frachtabrechnung beinhaltet die Berechnung der Frachtkosten für den Transport von Produkten.

5. Frachtabrechnung

SAP TM ermöglicht die Berechnung der Frachtkosten für den Transport von Produkten zwischen Lokationen via Tarifpreis. Hierzu werden Stammdaten wie Vereinbarungen, Berechnungsschemata und Tarifpreistabellen relevant. Neben der Frachtkostenberechnung wird auch die Frachtabrechnung gegenüber Dienstleistern und Spediteuren unterstützt.

Die Basis stellt der Frachtabrechnungsbeleg aus TM dar, welcher zur Abrechnung in die Materialwirtschaft integriert wird.  Die Abrechnungsbelegdaten bilden die Grundlage zur Erstellung einer Dienstleistungsbestellung sowie eines Leistungserfassungsblatts (LEB), das für die Rechnungsprüfung oder die automatisierte Wareneingangsbuchung (ERS) genutzt werden kann.

Realisieren Sie einen Aufbau einer Data-Warehouse-Architektur für das Transportberichtswesen.

6. Analysen/Auswertungen

Mit SAP Business Warehouse (SAP BW) bietet SAP eine IT-Lösung, welche alle notwendigen Komponenten zum Aufbau einer Data-Warehouse-Architektur für das Transportberichtswesen beinhaltet.

Zur Echtzeitanalyse bestehender Daten steht unter S/4HANA das Embedded Analytics auch in TM zur Verfügung, welches den Vorteil bietet, Analysen auch ohne separate Berichtssysteme durchführen zu können. Informationen zu KPI's können auf Grundlage geschäftsrollenbasierter Fiori-Applikationen für einen bestimmten Aufgabenbereich individuell auch via Dashboards bereitgestellt werden. Zudem kann eine Standardintegration zwischen Transportation Management und der SAP Analytics Cloud bereitgestellt werden, die fortschrittliche SAC-Analysefunktionen nutzt. Dabei werden Transportdaten mit anderen Teilen des Unternehmens integriert und verknüpft, um ein vollständigeres Bild des aktuellen Status zu erlangen.

Die ORBIS Beratungskompetenz unterstützt Sie bei der Integration einer optimierten Transportlogistik in Ihre End-to-End Prozesse

ORBIS berät Sie mit einer End-to-End Prozessberatung entlang Ihrer gesamten Supply Chain

Profitieren Sie von einer fundierten, ganzheitlichen Beratung zur Integration Ihrer Transportabwicklung entlang der gesamten Supply Chain

Gemeinsam mit Ihrem Unternehmen evaluieren wir Ihren individuellen Mehrwert von SAP Transportation Management (SAP TM) und zeigen Ihnen die daraus resultierenden Synergien hinsichtlich der Logistik in Ihrem ERP bzw. S/4HANA-System auf. Realisieren Sie mit Hilfe unserer Expertise Ihre Anforderungen zur Optimierung von Transparenz, Disposition und Auslastung Ihrer Kapazitäten, Integration in die Versand- und Lagerabwicklung sowie Reduzierung der Frachtkosten oder Verbesserung der Liefertreue in Ihren End-to-End-Prozessen.

Zudem ermöglichen wir Ihnen zur effektiveren Abbildung Ihrer Transportprozesse die Nutzung von ORBIS-eigenen Lösungen, welche zu 100% in SAP integriert sind. Unser Fokus liegt dabei auf der reibungslosen Integration in Ihre Logistikabläufe - ganz gleich der von Ihnen eingesetzten SAP Lösung in der Intralogistik (SAP EWMSAP WM und SAP Stock Room Management).

Welche Kosten entstehen im Rahmen der Einführung von SAP TM?

Die Kostenstruktur für die Lizenzierung von SAP TM unter S/4HANA ist abhängig vom genutzten Funktionsumfang. Der Funktionsumfang des Basic Transportation ist bereits über die SAP S/4HANA Lizenz abgedeckt. Diese umfasst „grob“ den Funktionsumfang der LE-TRA Lösung. Möchten Sie weitere Funktionen nutzen, können Sie abhängig vom Funktionsbereich das Advanced-Paket lizenzieren.

Passende Webinare
Titel  
Termin:  17.12.2021
Optimieren Sie Ihre Transportabwicklung und schaffen sie mehr Transparenz durch eine „frühe“ Integration Ihrer Prozesse in die Transportlogistik. Erfahren Sie mehr über die Aspekte und Synergien der Auftragsintegration mit SAP TM in S/4HANA.
Termin:  14.01.2022
Steigern Sie den Nutzungsgrad Ihrer Kapazitäten und reduzieren Sie Frachtkosten durch eine effiziente Laderaumplanung mit SAP TM.
Termin:  11.02.2022
Profitieren Sie von einer optimierten Integration Ihrer Transport- und Lagerabwicklung in Ihren End-to-End Prozessen. Erfahren Sie mehr über die Perspektiven einer integrierten Transport- und Intralogistik in S/4HANA.
Kontakt:

Sprechen Sie uns direkt an.

 

Manfred Weber, +49 681 9924-211, manfred.weber(at)orbis.de

RUFEN SIE UNS AN
Tel.: +49 681 9924-0
SCHREIBEN SIE UNS