MODULE DER ORBIS CONFIGURATION SUITE (OCS)

Gemeinsam mit unserem Partner KiM bieten wir mit der OCS eine umfassende, modular aufgebaute Konfigurationslösung an. Abhängig von den Konfigurationsschwerpunkten können Sie frei wählen, wie Ihre Variantenkonfigurationslösung zusammengestellt werden soll. Ob als vollständig integrierte Lösung in SAP oder als WEB-Konfigurator im Internet – die offene serviceorientierte Architektur macht die Anbindung anderer Systeme einfach.

Die Visualisierung des konfigurierten Produktes, die objektorientierte komplexe Modellierung bis hin zur vollständig integrierten Lösung mit dem ERP-Branchenführer SAP zeichnen unser Variantenmanagement aus.

Unsere Variantenmanagement Suite besteht im Einzelnen aus:

  • OCS configuration
  • CADClick

DIE OCS CONFIGURATION: VARIANTENKONFIGURATION DER NÄCHSTEN GENERATION

Mit der OCS configuration von ORBIS lassen sich alle Arten von Produktkonfigurationen durchführen. Es gilt für den Konfigurationsprozess die Devise: „Ein Konfigurator für alle Prozesse der Konfiguration“.
Die Business-Logik steht allen Konfigurationsprozessen im Unternehmen offen. Redundante Regelwerke sind nicht mehr erforderlich. Egal, ob der Produktkonfigurator integriert (z.B. aus einem SAP-System oder aus einer individuellen Kundenanwendung) oder standalone, mit klassischer GUI oder als Web-Komponente benötigt wird.

Unser Modul bietet Lösungen mit einem hohen Abstraktionsgrad der Modelle für alle Einsatzgebiete und Fragestellungen an. Mit der objektorientierten Modellierung und dem stark erweiterten Sprachumfang lassen sich auch komplexe Konfigurationsaufgaben wie z.B. produkt- oder lokationsübergreifende Konfiguration, abbilden.

Einen völlig neuen Ansatz verfolgen wir mit der ORBIS Configuration Suite bei der Erstellung der Oberflächen. Die Oberflächen werden nicht programmiert, sondern durch den Kunden selbst modelliert. Der Kunde stellt seinen Anwendern die Konfigurationssichten zusammen, die die Konfigurationsaufgabe erfordert, grafisch oder merkmalsbasiert.

Der modulare Aufbau unserer Lösung lässt Ihnen alle Wege offen, Sie entscheiden selbst die Implementierungsreihenfolge.

CADClick:  VARIANTENKONFIGURATION ZUM ANSCHAUEN

 

Variantenkonfiguration muss in der heutigen Zeit auch serviceorientiert betrieben werden können. Mit dieser Möglichkeit kann eine unidirektionale und/oder bidirektionale Kommunikation mit beliebigen Anwendungen (z.B. Grafik, CAD, ...) geführt werden.

Selbstverständlich sind mit der ORBIS Configuration Suite und CADClick unseres Partners KiM zahlreiche Visualisierungsfunktionalitäten möglich. Ob interaktive Modellierung und Visualisierung in 2D oder 3D, die Maßblatterstellung oder von der 3D PDF-Generierung bis hin zur fotorealistischen Darstellung. Mit den Komponenten von CADClick haben Sie automatisch alle Informationen und Unterlagen für die Auftragsgewinnung und Auftragserfüllung zusammen, Online und Offline.

AUS DER PRAXIS
AUS DER PRAXIS

Erfahren Sie mehr zu CADClick anhand eines Praxisbeispiels. 

Kontakt:

Sprechen Sie uns direkt an.

Andrea Häfele: Tel.: +49 681 9924-683, andrea.haefele(at)orbis.de

ORBIS Configuration Suite
HIGHLIGHTS DER ORBIS CONFIGURATION SUITE (OCS)
HIGHLIGHTS DER ORBIS CONFIGURATION SUITE (OCS)

Sie wollen wissen, warum sich die OCS von anderen Lösungen zur Variantenkonfiguration unterscheidet?

Erfahren Sie hier mehr zu den Vorteilen und Highlights der OCS.

ORBIS Configuration Suite (OCS)

Eine zentrale Konfigurationslösung für alle Unternehmensbereiche

NUTZEN FÜR DEN VERTRIEB

Lesen Sie wie die OCS eine individuelle, fehlerfreie Produktkonfiguration unterstützt – schnell und flexibel.

NUTZEN FÜR DIE PRODUKTION
NUTZEN FÜR DIE PRODUKTION

Sichere, effiziente und kostengünstige Produktionskonfiguration mit der OCS.

RUFEN SIE UNS AN
Tel.: +49 681 9924-0
SCHREIBEN SIE UNS