News

Datum:  Donnerstag, 29. März 2018

ORBIS mit guter Geschäftsentwicklung

Das Saarbrücker Software- und Business Consulting-Unternehmen ORBIS AG verzeichnet im Geschäftsjahr 2017 ein Wachstum des Konzernumsatzes um 9,4 % auf T€ 50.357 (Vorjahr: T€ 46.014).

Das Betriebsergebnis (EBIT) verbessert sich im Berichtszeitraum gegen-über dem Vorjahr um 16,3 % auf T€ 2.496 (Vorjahr: T€ 2.146).

Das Ergebnis vor Steuern (EBT) erhöht sich um 12,8 % auf T€ 2.484 (Vor-jahr: T€ 2.203).

Die ORBIS AG erzielt ein Konzernergebnis nach Steuern und Minderheiten-anteilen in Höhe von T€ 1.659 (Vorjahr: T€ 1.485); das ist eine Steigerung von 11,7 %.

Damit erhöht sich das Ergebnis je Aktie um 12,6 % auf rund 20 Cent je Aktie (Vorjahr: 18 Cent je Aktie).

Für das Geschäftsjahr 2017 ist eine erhöhte Dividende in Höhe von 14 Cent je Aktie vorgesehen.
Der Cashflow aus der laufenden Geschäftstätigkeit ist mit T€ 2.813 deutlich positiv.
Die Finanzmittel betragen zum 31. Dezember 2017 T€ 11.991.
Das Eigenkapital der ORBIS AG erhöht sich zum 31. Dezember 2017 auf T€ 21.734. Dies entspricht einer Eigenkapitalquote von 58,1 %.
Die Anzahl der Beschäftigten zum 31. Dezember 2017 erhöht sich von 387 auf 436 Mitarbeiter.


ORBIS begleitet mittelständische Unternehmen sowie internationale Konzerne bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse: von der gemeinsamen Ausarbeitung des kundenindividuellen Big Pictures bis hin zur praktischen Umsetzung im Projekt. Die Digitalisierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg sichern die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden.

Dabei setzt ORBIS auf die Lösungen und Technologien der Partner SAP und Microsoft, deren Portfolios durch ORBIS-Lösungen abgerundet werden. Der Fo-kus liegt auf SAP S/4HANA, Customer Engagement und der Realisierung der Smart Factory. Auf der Basis smarter Cloud-Technologien wie Machine Learning, Cognitive Services oder Internet of Things (IoT) fördert ORBIS die Innovations-kraft der Kunden bei der Entwicklung innovativer Produkte, Services und Ge-schäftsmodelle.

Das Consulting von ORBIS umfasst die Prozesse in Produktion, Logistik & Supply Chain Management, Vertrieb, Service & Marketing, Finance & Controlling, Pro-duct Lifecycle Management und Human Resources. Mit modernsten Business Analytics Methoden unterstützt ORBIS das Management und die Fachbereiche bei der Visualisierung, Auswertung und Analyse umfangreicher Daten. ORBIS ist zudem ein zuverlässiger Partner für weltweite Rollouts.

Eigene Lösungen für Industrie 4.0 wie MES & Intralogistik, Produktkostenkalkula-tion und Variantenmanagement vervollständigen das Leistungsportfolio von OR-BIS. Auf der Plattform von Microsoft Dynamics 365 bietet ORBIS zertifizierte Branchenlösungen und Best Practices, wie die SAP-Integration und Lösungen zur Digitalisierung und Automatisierung von Customer- und Field-Service-Prozessen.

Die Expertise von ORBIS resultiert aus über 2000 Kundenprojekten bei mehr als 500 Kunden in den Branchen Automobilzulieferindustrie, Bauzulieferindustrie, Elektro- und Elektronikindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Logistik, Metallin-dustrie, Konsumgüterindustrie, Handel und Pharma.

Langjährige Kunden sind unter anderem Eberspächer, Edscha, Hager Group, Heineken Switzerland, Hörmann, hülsta, HYDAC INTERNATIONAL, Junghein-rich, KSB, KUKA Roboter, Magna, Modine, Paul Hartmann, Pilz, Rittal, Schott, SCHUNK, Villeroy & Boch, WAGO Kontakttechnik und der ZF-Konzern.

Sofern das konjunkturelle Umfeld nicht durch einen Rückgang der Nachfrage der Weltwirtschaft infolge der aktuellen Veränderungen in den wirtschaftspolitischen Interessen negativ beeinflusst wird, rechnet ORBIS für das Geschäftsjahr 2018 mit einer weiterhin positiven Entwicklung der Geschäftstätigkeit. Aufgrund der nach wie vor schwierigen Situation am IT-Arbeitsmarkt geht ORBIS trotz des be-reits hohen Auftragsbestandes für das Gesamtjahr 2018 aus heutiger Sicht von einem Umsatzwachstum sowie einer Verbesserung des operativen Ergebnisses (EBIT) jeweils im einstelligen Prozentbereich gegenüber dem Vorjahr aus.

Kontakt:

Dr. Sabine Stürmer, Leiterin Investor Relations der ORBIS AG
Tel: +49 (0)681 99 24 605, E-Mail: sabine.stuermer@orbis.de

Weitere Informationen: www.orbis.de


SAP Consulting | SAP Beratung | SAP Prozesse | Microsoft Dynamics CRM | SAP Cloud For Customer | Industrie 4.0 | Business Intelligence | ORBIS Smart Factory | Planungslösungen | Variantenmanagement | Produktkonfiguration | CRM Lösungen | MES Lösung | Internationale SAP Rollouts | Logistic Execution System | Visualisierung & Vernetzung von Prozessen | Supply Chain Management | SAP BI | Enterprise Performance Management | SAP BO Planning and Consolidation| e-Learning | SAP ERP | Customer Relationship Management | Product Lifecycle Management | SAP SCM  | SAP LES | Konsumgüterindustrie | Bauzulieferindustrie | Fertigungsindustrie | Manufacturing Execution Systeme | SAP PLM | Automotive | Transparenz in Prozessen | Geschäftsprozesse | Maschinenpark | Produktions- und Logistiksysteme | Visualisierung | SAP S/4HANA