Bild 21

Zielabfrage KLT MAFLA

Der am Einlagerstich der Materialflussanlage montierte RFID-Reader wird durch Unterbrechen einer Lichtschranke ausgelöst. Es wird wie an den vorangegangen Stationen die neue Lagereinheitsnummer im SAP-System überprüft. Da es sich im Beispielfall um ein korrekt gefertigtes Endprodukt handelt, gibt das SAP-System den Auslagerstich 5024 (Roboter) vor und schreibt diese Destination über das MPI direkt in die Siemens-Steuerung der Materialflussanlage. Dieser Vorgang verdeutlicht die technischen Einsatzmöglichkeiten des MPI bzw. OMPS im Bereich Bidirektionalität unterschiedlicher Systemwelten.

vorheriges Bild

                    zurück zur Übersicht

                    nächstes Bild

SAP Consulting | SAP Beratung | SAP Prozesse | Microsoft Dynamics CRM | SAP Cloud For Customer | Industrie 4.0 | Business Intelligence | ORBIS Smart Factory | Planungslösungen | Variantenmanagement | Produktkonfiguration | CRM Lösungen | MES Lösung | Internationale SAP Rollouts | Logistic Execution System | Visualisierung & Vernetzung von Prozessen | Supply Chain Management | SAP BI | Enterprise Performance Management | SAP BO Planning and Consolidation| e-Learning | SAP ERP | Customer Relationship Management | Product Lifecycle Management | SAP SCM  | SAP LES | Konsumgüterindustrie | Bauzulieferindustrie | Fertigungsindustrie | Manufacturing Execution Systeme | SAP PLM | Automotive | Transparenz in Prozessen | Geschäftsprozesse | Maschinenpark | Produktions- und Logistiksysteme | Visualisierung